gemeinsamer Planungsworkshop:  neue Unterrichtsinhalte und Aspekte in 2019 

In der Woche vom 18. bis 24. Februar findet - statt dem regulären Unterricht am Mo / Di / Mi / Do jeweils um 17:45 unser
gemeinsamer Planungsworkshop für Jahr 2019 statt. (die Kinder + Freitags laufen normal)

Inhalt:
• ein neues experimentelles Unterrichtsmodell
• der 'rote Faden' - übergreifende Themen in allen Klassen
• mehr Alltagstransfer
• aktueller Lernstand und Lernziehle für 2019
• die nächsten Workshop-Themen (Abstimmung)

• Sommerlager, zusätztliche Abendkurse + Vormittagskurse
• Raum für Feedback, eure Fragen, Probleme und Wünsche u.m.

Drucken

Das sind wir

Textgröße

Lehrer

Andreas-Gran wujian-leipzig

Ich bin Andreas ~ im Alter von 7 Jahren begann ich mit dem Judo-Training (denn im Osten der Republk gab es ja damals nur Judo... oder Karate). Im Laufe der Jahre folgten dann WingChun, Ninjutsu, Juijutsu und Taekwondo, bevor ich schließlich das chinesische Wushu (Kung Fu) für mich entdeckte. Mit dem Beginn meines Studiums der Pädagogik und Sportwissenschaft lernte ich dann meinen langjährigen Lehrer Xiao Peng kennen, der ebenfalls in Leipzig lebt und unterrichtet.

Unzählige chinesische Einreisestempel und einige Jahre später gründete ich nach meiner Rückkehr die Schule Wujian-Leipzig. Mit dem Ziel, meine Leidenschaft zu leben und auf diesem Wege noch mehr Menschen einen Zugung zu den traditionellen chinesischen Bewegungs- Entspannungs- und Kampfkünsten, Methoden der Gesundheitspflege und der chinesischen Gedankenwelt zu ermöglichen.

Zeit, ein einfaches, unaufgeregtes Leben und eine handvoll besonderer Menschen sind für mich inzwischen das Wertvollste ~ so unterichte ich von März bis Oktober in Deutschland, während es mich für des Rest des Jahres zurück gen Osten zieht. Während dieser Zeit vertreten mich meine großartigen Kollegen im Unterricht.

patrick avatar 2


Ich bin Sascha Lewin Behrens, wurde 1980 geboren und beschäftige mich seit 1993 mit Taijiquan, 1995 begann ich meine Ausbildung zum Taiji Lehrer bei Sonja Blank.

Nach dem Studium der Kulturwissenschaft zog es mich 2008 nach Leipzig. Es folgten verschiedene Weiterbildungen im Bereich Fitnesstraining und Rehabilitationssport...

Seit 2011 arbeite ich als freiberuflicher Trainer in Leipzig und beschäftigt sich mit der Analyse von ungesunden Bewegungsmustern, deren Ursache und Auflösung sowie mit den Themen Ernährung, Stressbewältigung, Schlafstörung und Autoimmunerkrankungen. Seit 2016 unterstütze ich das Team von Wujian Leipzig mit meiner Arbeit in den Bereichen Taichi und Qigong.
 

 

patrick avatar 2

Mein Name ist Steven Neumann - seit meinem 12. Lebensjahr begeistere ich mich für die Kampfkunst, seit meinem 17. Lebensjahr für Yoga sowie dem vegetarischen Lebensstil. Als ausgebildeter Yogalehrer und Kampfkunstlehrer in Ausbildung liegt es mir äußerst am Herzen, dieses Trainingspaket im Sinne richtiger, also "zweckmäßiger Bewegung" weiterzuvermitteln. Was Richtige, für den eigenen Körper nachhaltige Bewegung bedeutet, erfährt man auch im Yoga. Aus diesem Grund lege ich auf den yogischen Aspekt besonderen Wert...

Nach über 10 - jähriger Erfahrung von Bewegung aus verschiedenen Blickwinkeln, habe ich erkannt, dass es vorrangig völlig egal ist, wie ich einen Kampfkunststil, ein Bewegungsmuster oder eine einzelne Haltung nenne: Es ist entscheidend, zu verstehen, was dahinter steht, also warum ich diese Bewegung mache und was es in meinem Körper bewirkt.
 

Avatar(1)Ich bin Valentin Findeisen. Meine Leidenschaft ist die Kampfkunst KuTaeKa-Do.
KuTaeKa-Do ist aus der Synthese verschiedener Kung-Fu Stile hervor gegangen – besonders beeinflusst durch das Taekwon-Do und Karate.
Mit 12 Jahren sammelte ich meine ersten Kampfkunsterfahrungen. Im Jahr 2007 begann ich schließlich meine Ausbildung in der Akademie für Kampfkunst und Bewegung bei Sifu Sarafnia in Köln. Seit 2015 bin ich als Trainer unterwegs und sammelte seither Erfahrungen beim Hochschulsport in Köln, Wien und Leipzig. Teil des Teams bin ich seit 2018.
Das Training bei mir beinhaltet zu einen guten Teil Übungen zum Verbessern von Kraft und Ausdauer, sowie eine ausgiebige Dehnung – gefolgt vom Techniktraining und dem Erlernen der Form.
Die klassischen Formen des KuTaeKa-Do sind nach dem Prinzip des ewigen Wandels von Yin und Yang aufgebaut. Durch das trainieren der Formen und Meditation bringst du Körper und Geist in Balance und weckst das Qi (die innere Energie). Mit jeder neuen Form wachsen die kämpferischen Fähigkeiten – und im gleichen Maße auch das Verständnis für das große Ganze
 

Wujian-Leipzig

dragon - transparentDer Begriff WuJian [ausgesprochen: Wu-dschiän ] setzt sich aus den beiden Teilen术 (wǔshù - Kampfkunst) und康  (jiànkāng - Gesundheit) zusammen. Bewegung, Sport und Fitness allgemein kommen dabei ebenfalls nicht zu kurz, denn sie sind eng mit beiden verbunden.

Wie der Name unserer Schule - 武建 - richtig ausgesprochen wird, zeigt Ihnen ein Klick auf den grünen Abspielknopf..

Das Wissen weitertragen - die Tradition erhalten.

Auch in Berlin, Dessau, Magdeburg und Zeulenroda haben bereits einige von Meister Xiaos Schülern den Schritt unternommen, eine eigene Schule für traditionelle chinesische Bewegungs-und Kampfkünste zu gründen, um das Wissen ihres Lehrers und Meisters und den großen kulturellen Schatz, der damit verbunden ist, bekannter und einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Wujian-Leipzig steht in dieser Tradition und möchte besonders auch Menschen mit wenig oder gar keinem Vorwissen den Einstieg in Qigong, Tai-Chi, Kung-Fu, die chinesische Medizin oder traditionelle Gesundheits-und Lebenspflege ermöglichen. Dabei wird viel Wert auf eine Verbindung traditoneller Inhalte und moderner, zeitgemäßer westlicher Methodik und Didaktik gelegt.
 

Das ist uns wichtig:  Qualität und zufriedene Kursteilnehmer.

Deshalb sind wir Mitglied im Deutschen Taijiquan-und-Qigong Netzwerk, sowie der Deutschen Qigong-Gesellschaft. Unsere Kurse sind zertifiziert nach dem neuen deutschen Präventionsstandard des Spitzenverbandes der GKV. Daneben kooperieren wir mit dem Deutschen Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung.

 pruefsiegel  dqgg tqn GesundheitsTicket - Netzwerk für betriebliche Gesundheitsförderung
Web Analytics