gemeinsamer Planungsworkshop:  neue Unterrichtsinhalte und Aspekte in 2019 

In der Woche vom 18. bis 24. Februar findet - statt dem regulären Unterricht am Mo / Di / Mi / Do jeweils um 17:45 unser
gemeinsamer Planungsworkshop für Jahr 2019 statt. (die Kinder + Freitags laufen normal)

Inhalt:
• ein neues experimentelles Unterrichtsmodell
• der 'rote Faden' - übergreifende Themen in allen Klassen
• mehr Alltagstransfer
• aktueller Lernstand und Lernziehle für 2019
• die nächsten Workshop-Themen (Abstimmung)

• Sommerlager, zusätztliche Abendkurse + Vormittagskurse
• Raum für Feedback, eure Fragen, Probleme und Wünsche u.m.

Drucken

Kurse & Zeiten

Textgröße

Kursplan Extern

 

Schnupperstunde buchen

Hast du Interesse an einer Schnupperstunde, dann kannst du dich ab sofort auch selbst ganz unkompliziert über unseren neuen Kurskalender zu einem Termin deiner Wahl eintragen.  Und so geht's:

Schnupperstunde buchen
  1.  Klicke links auf den Button - und dann im Kalender auf
     den Termin deiner Wahl

  2.  Im Pop-Up mit den Kurs-Infos wählst du 'jetzt teilnehmen'

  3.  anschließend wählst du 'Schnupperstunde' aus und bestätigst mit  'Weiter' - das war's ;)

 

Unterrichtsformate

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen fortlaufenden ' Klassen' (offene und geschlossene), sowie zeitlich beschränkten 'Kursen'. 

  • regelmäßige Schnupperkurse & Tag der offenen Tür
  • offene Übungsstunden bzw. Treffs (unter Anleitung)
  • Einsteigerkurse (8-9 Wochen; von den Krankenkassen bezuschusst)
  • fortlaufende Klassen - (Aufbau / Fortgeschrittene I+II)
  • Themen-Workshops
  • Retreats, Trainingsreisen, Trainings-Camps

     

Niveaus ~ unsere Kurse - egal ob Tai-Chi, Qigong, Yangsheng oder Kung-Fu unterteilen wir in ...

  • Einsteiger  (für absolute Beginner, die noch nie etwas mit der Materie zu tun hatten)
  • Aufbaukurs  (für alle, die bereits Erfahrungen gesammelt haben und gern einen Schritt weiter gehen möchten)
  • Fortgeschrittene I+II  (für all jene, die schon seit mehreren Jahren kontinuierlich üben und dies vielleicht sogar als einen Lebensweg begreifen)
Web Analytics