Drucken

FAQ

Textgröße

Klicken Sie einfach auf die entsprechende Frage, um die Antwort anzuzeigen... Haben wir etwas Wichtiges vergessen? Dann freuen wir uns auf Ihren Hinweis.

Was ist der Unterschied zwischen Einsteigerkurs, Aufbaukurs und Fortgeschrittenen-Kursen?

Unsere Kurse - egal ob Tai-Chi, Qigong, Yangsheng oder Kung-Fu unterteilen wir in ...

  •     Einsteiger  (für absolute Beginner, die noch nie etwas mit der Materie zu tun hatten)
  •     Aufbaukurs  (für alle, die gern einen Schritt weiter gehen und tiefer eintauchen möchten)
  •     Fortgeschrittene I+II  (Teilnehmer, die schon lang dabei sind, oder sehr intensiv und oft üben)
     

Folgende Kursarten und Angebote finden Sie bei uns:

  •     regelmäßige Schnupperkurse & Tag der offenen Tür
  •     offene Übungsstunden bzw. Treffs (unter Anleitung)
  •     Einsteigerkurse (8-9 Wochen; von den Krankenkassen bezuschusst)
  •     Aufbaukurse (fortlaufend)
  •     Fortgeschrittenen-Kurse (fortlaufend)
  •     verschiedene Themen-Workshops
  •     Vereinstraining (Kung-Fu / Wushu)

Wann beginnt der nächste Einsteigerkurs?

Unsere Tai-Chi und Qigong Einsteigerkurse beginnen etwa alle 10-12 Wochen mit einer neuen Kursreihe. Die erste Kursreihe im Jahresverlauf beginnt dabei meist im Februar, eine weitere im April und – bei ausreichend Nachfrage – eine letzte Anfang Juni. Weiter geht es dann nach der 'Sommerpause' im September oder Oktober.

Wie lange dauert ein solcher Kurs – wie viele Termine gibt es?

Die Anfängerkurse haben eine Dauer von 9 Wochen mit normalerweise einer 60-minütigen Übungseinheit pro Woche (9 Einheiten gesamt). Das ist ausreichend Zeit, um Tai-Chi oder Qigong näher kennen zu lernen, erste Erfahrungen zu sammeln und sich damit auszuprobieren – aber immer noch eine zeitlich überschaubare Größe, mit der man planen kann.

Wie sind die Kurszeiten der Einsteigerkurse?

Wir versuchen die Teilnehmer, sofern möglich, mit in die Terminplanung einer jeden neuen Kursreihe einzubeziehen, um möglichst günstige Zeiten anbieten zu können. In diesem Rahmen fragen wir Sie z.B. nach Ihren eigenen zeitlichen Präferenzen. Alle weiteren Zeiten (für die fortlaufenden Kurse) finden Sie unter Kurse & Zeiten.

Wo finden die Kurse statt?

Aufgrund unserer begrenzten räumlichen Kapazitäten können wir derzeit noch keine Kurse parallel anbieten, was besonders zu Stoßzeiten ein Problem darstellen kann. Neben den Räumlichkeiten in der Ecksteinstraße 30 finden deshalb weitere Kurse bei einigen unserer Kooperationspartner (vorwiegend Körnerstraße 10) statt. Den jeweiligen Kursort finden Sie immer auch im Stundenplan oder in der Übersicht der neuen Einsteigerkurse angegeben. Zwischen Frühjahr und Herbst finden außerdem mehrere der Kurse im Freien statt. Dann oftmals im Clara-Zetkin Park oder einer anderen zentrumsnahen Parkanlage.

Gibt es derzeit noch freie Plätze? Wie, wann und wo könnte ich noch mitmachen?

Sofern bereits mehr als 2 Wochen seit dem Start eines Kurses verstrichen sind, könnte es möglicherweise schwierig werden, noch den 'roten Faden' zu erwischen und das bereits Gelernte nachzuholen. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme eines Kurses haben, halten wir Sie gerne per Mail über den Start der nächsten Kursreihe auf dem Laufenden.
Für Fortgeschrittene oder Wiedereinsteiger ist natürlich auch jederzeit der Einstieg in einen der laufenden Kurse möglich (sofern noch freie Plätze vorhanden sind). Über den für Ihr Niveau passenden Kurs beraten wir Sie gern in einem persönlichen Gespräch.

Wie melde ich mich an?

Laden Sie sich einfach unsere Teilnahmevereinbahrung herunter und bringen Sie diese ausgefüllt (das geht auch direkt am Computer) zur ersten Stunde des Kurses bzw. Einsteigerkurses mit. Sobald Sie die Teilnahmegebühr (für die Einsteigerkurse) bzw. den monatlichen Beitrag (bei fortlaufenden Kursen) in Bar oder per Überweisung beglichen haben, brauchen Sie eigentlich an nichts weiter denken und können sich ganz auf das Üben einlassen. Einige weitere Hinweise und Details hierzu finden Sie im Unterpunkt 'Preise & Beiträge'

Welche Kleidung und welches Schuhwerk sind am besten geeignet?

Wir empfehlen dir weite und bequeme Kleidung mit ausreichend Bewegungsfreiheit - eine bestimmte Kleiderordnung gibt es nicht bei uns. Wenn du möchtest, kannst du bei uns (sofern noch vorhanden) eine jener Hosen, wie sie traditionell in China zum Üben getragen werden, sowie ein bedrucktes T-shirt bekommen.

Für die Füße empfehlen wir Ihnen möglichst flache Schuhe mit dünner Sohle, oder etwas dickere Anti-Rutsch-Socken. Im Sommer kannst Du (beim Üben im Park) natürlich auch einfach barfuß bleiben.

Für Qigong und Taichi ist der folgende Schuhtyp recht empfehlenswert.

Für Kampfkunst eignet sich das folgende Modell recht gut, da es sich der Fußform noch anpasst. Kleiner Nachteil hier: der Fuß fängt bei intensivem Training an zu schwitzen. Passende Sportsocken werden empfohlen.

Beides kannst du mit der nächsten Sammelbestellung über uns beziehen.

Wie funktioniert die Abrechnung über meine Krankenkasse?

Eine ausführliche Beschreibung, wie die Abrechnung unserer Qigong und Tai-Chi Einsteigerkurse im Rahmen der Primärprävention funktioniert, finden Sie an dieser Stelle. Sollten Sie noch spezielle Fragen zu diesem Thema haben, können Sie sich natürlich gern mit uns in Verbindung setzen.

Die AOK konnte meinen Kurs nicht in der Datenbank finden

Die AOK greift im Gegensatz zu den anderen großen Kassen noch nicht auf die einheitliche Datenbank der 'zentralen Prüfstelle Prävention' zu. Falls der entsprechende Mitarbeiter nicht ausreichend geschult ist, kann es passieren, dass Ihr ausgesuchter Kurs nicht gefunden wird. Deswegen an dieser Stelle noch einige Tipps, über welche Angaben Sie diesen finden können:

  • per Postleitzahl: 04275
  • per Anbieter: Wujian-Leipzig
  • per Angebotsnummer: Tai-Chi (34374), Qigong (34375), Kids-Aktiv (29257)

Voraussetzungen & Kontraindikationen

Grundsätzlich sind Tai-Chi und Qigong – so wie sie in unseren Einsteigerkursen unterrichtet werden – sehr sanfte Methoden, die auch für Menschen mit geringerer körperlicher Belastungsfähigkeit gut geeignet sind, um etwas für ihre Gesundheit zu tun. Nicht nur konditionell sondern auch koordinativ setzen wir hinsichtlich Niveau und Lerngeschwindigkeit bewusst weiter unten an – Sie können also auch als völlig unbedarfter Laie und ohne 'sportliche Vorgeschichte' ganz entspannt der ersten Stunde entgegen sehen... Sollten Sie eine schwerere chronische Erkrankung haben, raten wir Ihnen dennoch, zuvor kurz den Rat Ihres Arztes einzuholen.

Informationen zur Gesundheitsstudie

Wenn Sie parallel auch an unserer Gesundheitsstudie teilnehmen (möchten), finden Sie auf der folgenden Unterseite noch einmal alle wichtigen Informationen.

Web Analytics